Arealüberbauung am Ziegeleiplatz, Winterthur-Dättnau

Auftraggeber

Keller AG Ziegeleien

Erbrachte Leistungen

Auf dem ehemaligen Areal der Keller AG Ziegeleien, welches 2015 zum Teil niederbrannte, entsteht nun ein neuer Stadtteil mit rund 260 Wohnungen und Gewerbeflächen.

Das bestehende Gelände wurde zunächst durch die Vermessungsabteilung der ING PLUS AG aufgenommen. Dies diente den beteiligten Architekten und Planern als Planungsgrundlage. In weiteren Schritten hat die Vermessungsabteilung den Aushubplan und das Baustellenfixpunktnetz erstellt.

Als Projekt- und Bauleiter Tiefbau sind wir verantwortlich für die Planung und Ausführung der Basis- und Detailerschliessungen sämtlicher Werkleitungen im Areal. Die grossen allgemeinen Herausforderungen sind die Koordination der Vielzahl beteiligter Bauunternehmer und Planer, die engen Platzverhältnisse und das gedrängte Bauprogramm. Dies erfordert eine zeitgerechte Information, Kommunikation und Berücksichtigung der jeweiligen Bedürfnisse. Ein bautechnisches Highlight war die Umlegung der DN1000 Entlastungsleitung ab bestehendem Regenüberlaufbecken bis zum Hornbach.